25. Sep 2013

Deutliche Niederlage für Garßener Mädchen

Kategorie: Schüler und Jugend+SpielberichteSchalki

Am vergangenen Wochenende fand das 2. Punktspiel für die Garßener Mädchen in der Bezirksliga statt.
Zu Gast war die hoch favorisierte Mannschaft vom TTC Drochtersen, die in der letzten Saison die Meisterschaft für sich entschied.
Nach den Eingangsdoppeln war schon zu erkennen, dass hier nichts zu holen sein wird. Einzig Finja und Lilli konnten im 2. Satz mithalten und verloren diesen “nur” in der Verlängerung. Auch im oberen Paarkreuz sah es sehr schlecht aus. Sie standen einem druckvollen Angriffsspiel gegenüber und eigene gute Angriffsbälle wurden sehr gut retourniert, so dass auch hier alle Sätze deutlich an Drochtersen gingen. Etwas mehr Hoffnung hatte man sich im unteren Paarkreuz ausgerechnet, doch auch Svea verlor alle 3 Sätze, wenn auch knapp. Lilli zeigte an diesem Tag die beste Leistung. Mit kompromislosem Angriffsspiel setzte sie ihre Gegnerin ständig unter Druck und konnte die ersten beiden Sätze gewinnen. Leider reichte es nicht für den Ehrenpunkt, da ihre Gegnerin immer besser ins Spiel fand und die nächsten 3 Sätze knapp für sich entschied. Nun war wieder das starke obere Paarkreuz der Gäste am Zuge und konnte ohne Satzverlust die restlichen 2 Punkte zum 8:0 für den TTC Drochtersen verbuchen. Mannschaftskapitän Ann-Kathrin nach dem Spiel: “Ein verdienter Sieg eines sehr starken Gegners! Wir kamen kaum ins Spiel, einzig Lilli hätte es verdient gehabt, den Ehrenpunkt zu erzielen.”
Weiter geht es nun auswärts am 19.10. mit einem Koppelspiel gegen Hollen und Hambergen.


12. Sep 2013

Finja und Lilli belegen ersten und zweiten Platz bei den Kreismeisterschaften

KSM2013Während Svea an der Landesrangliste teilnahm, konnten sich die anderen drei Mädchen bei den Kreismeisterschaften behaupten.
Am Samstag fand die B-Schülerinnen Konkurenz statt, wobei leider nur drei Teilnehmerinnen gemeldet waren. Finja und Lilli gewannen deutlich gegen Josephina Süß vom TuS Celle, so dass es zum vereinsinternen Duell um den Titel kam, das Finja mit 3:1 Sätzen für sich entscheiden konnte.
Bei den Mädchen ging dann noch Ann-Kathrin an den Start. Für sie war es das erste Jahr in dieser Altersklasse und die Nervosität war ihr auch etwas anzumerken. Es wurde in zwei Gruppen à sechs Mädchen gespielt. Mit drei Siegen bei zwei Niederlagen verpasste sie nur ganz knapp das Halbfinale, weil sie mit der Zweitplatzierten Punkt- und Satzgleich war, so dass der direkte Vergleich zum Tragen kam, den sie leider verloren hatte.
Am Sonntag starteten dann Finja und Lilli bei den A-Schülerinnen. Es waren sieben Teilnehmerinnen gemeldet, so dass im Modus jede gegen jede gespielt wurde. Bei dem erneuten vereinsinternen Duell hatte Finja wieder die Nase hauchdünn vorne und konnte den 5. Satz mit 11:9 gewinnen, wobei es ein tolles, sehr offensiv geführtes Spiel von beiden war. In den weiteren Spielen konnten die beiden wichtige Wettkampfpraxis gegen die “Älteren” sammeln. Lilli konnte noch ein Spiel für sich entscheiden, verlor einige andere etwas unglücklich und belegte abschließend den 6. Platz. Finja verpasste mit einem undankbaren 4. Platz nur knapp das Podium, weil sie mit zwei weiteren Spielerinnen eine 4:2 Bilanz aufweisen konnte, aber ihr schlechteres Satzverhältnis zum Tragen kam.


10. Sep 2013

Mit Svea auf Tour – Landesrangliste der
C-Schülerinnen

Svea1_Landesrangliste2013Samstag Morgen 7 Uhr und das Auto randvoll gepackt, so ging es mit großen Erwartungen und voller Vorfreude zur Landesrangliste nach Osnabrück-Wissingen. Dort angekommen konnten wir uns von den tollen Bedingungen des Veranstalters persönlich überzeugen. 12 neue Tische und jede Menge TT-Begeisterte Spieler/innen. Nach einer kurzen Begrüssung ging es dann pünktlich um 11 Uhr mit der ersten Begegnungen los. Bei den C-Schülerinnen wurde in zwei Achter-Gruppen gespielt, in jeder der beiden Gruppen qualifizieren sich die besten vier Spieler für die Endrunde.
weiterlesen…


05. Sep 2013

Deutlicher Sieg in der Mädchen Bezirksliga

Kategorie: Schüler und Jugend+SpielberichteSchalki

Ihr erstes Punktspiel in der Bezirksliga konnte die Mädchenmannschaft mit 8:1 gegen den Dahlenburger SK für sich entscheiden.
“Wir möchten lieber gegen Mädchen spielen” war die einstimmige Meinung unserer Mädels am Ende der letzten Saison, wo sie im Kreis Celle bei den männlichen Schülern spielten.
Da es im Bezirk Lüneburg aber keine Schülerinnen-Staffel gibt, mussten sie bei den älteren Mädchen gemeldet werden, wo sie in der 1. Saison sicherlich Lehrgeld bezahlen müssen.
Also ging man gespannt in das 1. Punktspiel, zumal die Dahlenburger dafür bekannt sind, dass schon einige weibliche Talente bei ihnen ausgebildet werden konnten.
Umso überraschter war man, als beide Eingangsdoppel deutlich mit 3:0 Sätzen für den TTC entschieden wurden. Im oberen Paarkreuz konnte Ann-Kathrin ihre spielerischen Möglichkeiten abrufen und ließ ihrer Gegnerin keine Chance durch einen ungefährdeten 3:0 Sieg.  weiterlesen…


17. Jun 2013

Svea Witschi qualifiziert sich für die Landesrangliste

SveaBZRL2013Am Wochenende fanden die Bezirksranglisten in Drochtersen statt. Samstag starteten Svea und Finja Witschi bei den B-Schülerinnen und belegten einen guten 7. Platz (Finja) und 8. Platz (Svea).
Zuerst musste das vereinsinterne Duell ausgetragen werden, wobei Finja knapp mit 3:2 Sätzen ihre kleine Schwester besiegte. Später konnten beide noch 2 weitere Spiele für sich entscheiden, in den anderen 6 Spielen waren sie nicht immer chancenlos, konnten aber wichtige Wettkampferfahrung sammeln.
Am Sonntag ging dann Svea in ihrer C-Schülerinnen-Klasse leicht favorisiert an den Start.
Ihre stärkste Konkurrentin Pia Gollin vom TSV Lunestedt war auch schon am Samstag am Start, wo sie sie noch knapp mit 3:2 Sätzen bezwingen konnte. Doch an diesem Tag verlor sie nach einem dramatischen (End-)Spiel und 10:8 Führung im 5. Satz dann doch noch etwas unglücklich mit 10:12 und belegte somit einen hervorragenden 2. Platz, da sie alle anderen Spiele deutlich für sich entscheiden konnte.

Somit qualifiziert sie sich für die C-Schülerinnen Landesrangliste im September.


27. Mai 2013

Finja und Svea qualifizieren sich für die Bezirksendrangliste

Kategorie: Schüler und Jugend+SpielberichteSchalki

Am vergangenen Sonntag fand in Lachendorf die Bezirksranglistenqualifikation der B-Schülerinnen statt. Hier wurden 8 Startplätze ausgespielt, weitere 2 waren vorab nominiert.
Begonnen wurde in drei 7er Gruppen, wobei hier jede gegen jede spielte. Lilli hatte etwas Lospech und belegte in ihrer sehr stark besetzten Gruppe Platz 5.
Finja und Svea konnten sich besser behaupten und belegten jeweils den 3. Platz in ihrer Gruppe.
Die jeweilige Gruppensiegerin qualifizierte sich direkt für die Bezirksendrangliste der besten 10 Mädels im Bezirk Lüneburg. Die restlichen 5 Plätze mussten über die Platzierungsspiele der Gruppenzweiten und –dritten ausgespielt werden, wobei Finja im Spiel um Platz 6 gegen Svea die Oberhand behielt.


07. Mrz 2013

Schülerinnen erfolgreich bei den Kreisendranglisten


Am vergangenen Wochenende fanden die Kreisendranglisten im Jugendbereich statt.
Am Samstag wurde in heimischer Halle die B-Schülerinnen-Konkurrenz ausgespielt.

Da Svea Witschi für den Bezirk freigestellt war, traten aus Garßener Sicht noch Finja Witschi und Lilian van der Schalk an.

Siegerin dieser Konkurrenz wurde Aissatou Josefine Pick, gefolgt von Finja Witschi und Lilian van der Schalk.

weiterlesen…